digitales Lehrerzimmer

 

 

 

moodlelogo

 

Logo  Teachers and Scientists RGB 300dpi

 

bos

 

cidsnet banner large square

Lehrer-Login

Downloads und Links

pdf Bewerbungsbogen BOS/FOS13

pdf Erklärung über bereits besuchte Berufsoberschulen

 

Aufnahmeverfahren:

  • Die Aufnahme in die Berufsoberschule BOS ist schriftlich zu beantragen.
  • Die Bewerbungen müssen spätestens vier Wochen vor Beginn der Sommerferien bei der aufnehmenden Schule eingegangen sein.
  • Dem Aufnahmeantrag sind beizufügen:

    Zeugnisse und sonstige Nachweise über die Erfüllung der oben genannten Aufnahmevoraussetzungen

    tabellarischer Lebenslauf und zwei Lichtbilder neueren Datums

    Eine Erklärung darüber, ob und gegebenenfalls wann, wo und mit welchem Ergebnis schon einmal eine Berufsoberschule besucht wurde.

    Nachweis des Wohnsitzes in Berlin (Bewerber aus anderen Bundesländern siehe §41 Schulgesetz)

    Bei Minderjährigen: Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten

  • Noch nicht vorliegende Abschlusszeugnisse können bis zwei Wochen vor Beginn der Sommerferien nachgereicht werden.

 
Übersteigt die Anzahl der Anmeldungen für eine Fachrichtung oder einen Schwerpunkt die vorhandene Aufnahmekapazität, so werden die aufzunehmenden Bewerberinnen und Bewerber in einem Auswahlverfahren entsprechend der „Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für die Berufsoberschule“ (APO-BOS) durch die Schulleiterin ermittelt. (vgl. APO-BOS, Kapitel 3, Aufnahme bei Übernachfrage, §§ 7,8,9,10)

 

Informationen der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft http://www.berlin.de/sen/bildung/bildungswege/schulabschluesse/
http://www.berlin.de/sen/bildung/bildungswege/berufliche_bildung/
http://www.berlin.de/sen/bildung/rechtsvorschriften/

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok